Ihr gemeinnütziger Verein für Information, Beratung, Bildung und Interessenvertretung.

 

Winter is coming: Energie sparen. Jetzt.

Die Verbraucherzentrale setzt sich dafür ein, dass die Notfallstufe im "Notfallplan Gas" nicht ausgerufen wird. Dazu müssen alle gemeinsam 20% Energie einsparen. Ansonsten werden sehr kurzfristige Preisveränderung möglich. Deshalb sind wir bei Kampagne "Energie sparen. Jetzt!" dabei.
Winter is coming

Winter is coming

Die Kampagne „Energie sparen. Jetzt.“ ist von den Stadtwerken Kiel initiiert und mittlerweile eine Gemeinschafts-Aktion zahlreicher regionaler Partner. Unter anderem nehmen die Landeshauptstadt Kiel, weitere Städte, Umlandgemeinden und Ämter, die Stadtwerke Kiel, Verbände, Unternehmen der Wohnungswirtschaft sowie Medienpartner teil. 

Auch Verbraucherinnen und Verbraucher werden ihren Teil zur Einsparung beitragen müssen, um das Gesamtziel zu erreichen. Denn das Ausrufen der Notfallstufe im "Notfallplan Gas" bedeutet eine drastische Einschränkung verbraucherschützender Regeln und eine im schlimmsten Fall wöchentliche Anpassung der Preise. Das müssen wir verhindern. Deshalb ist die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein bei der Kampagne „Energie sparen. Jetzt.“ dabei.

Auf dieser Seite stellen wir dazu eine Liste aktueller Online-Veranstaltungen zum Thema "Energiesparen" zur Verfügung.
Schauen Sie gern vorbei, die Veranstaltungen sind kostenfrei und bieten jede Menge Tipps zu einfachen Einsparmöglichkeiten.

Off

Aktuelle Termine rund um das Thema Energiesparen:

  1. 27.06.2024 | 18.00 - 19.30 | Online: Energiewende im Mehrfamilienhaus
    Was für Mieter und Vermieter wichtig ist
    mehr
  2. 27.06.2024 | 18.00 - 19.30 | Online: Aktuelle Fördermittel für Ihr Bestandsgebäude
    Nutzen Sie die vielfältigen Förderprogramme, um Ihr Haus energieeffizient zu gestalten
    mehr
  3. 18.07.2024 | 18.00 - 19.30 | Online: Welche Heizung für mein Haus?
    Heizungserneuerung bzw. -sanierung bietet hohe Einsparpotenziale
    mehr
  4. 29.10.2024 | 18.00 - 19.30 | Online: Muss ich mein altes Haus verkaufen – oder wie saniere und finanziere ich es kostengünstig?
    Wie Ihre Altersvorsorge "jung" bleibt...
    mehr 

 

Viele weitere Informationen zur Energiepreiskrise finden Sie hier:

Ratgeber-Tipps

Strom und Wärme selbst erzeugen
Wer sich von Energieversorgern unabhängig macht, kann steigenden Energiepreisen gelassen entgegensehen und die eigene…
Klimafreundlich bauen und sanieren
Beim Haus der Zukunft spielen die richtigen Baustoffe und auch die passende Haustechnik eine wichtige Rolle. Ziel ist…
Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.
Das Foto zeigt im Vordergrund das Logo der FTI Touristik auf einen Smartphone, im Hintergrund ist die Homepage der FTI Touristik zu sehen

FTI Touristik GmbH ist insolvent – was das für Sie bedeutet

Europas drittgrößter Reiseveranstalter, die FTI Touristik GmbH, ist insolvent. Betroffen sind alle Leistungen und Marken, die Sie direkt bei dem Unternehmen gebucht haben. Was Sie jetzt wissen müssen, falls Sie schon unterwegs sind oder Ihre Reise noch bevor steht.
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.