Ihr gemeinnütziger Verein für Information, Beratung, Bildung und Interessenvertretung.

 

Gesundheitssystem: Bildungsmaterialien für Integration und DaZ

Laden Sie sich unsere Materialien für geflüchtete und neu zugewanderte Menschen runter, um die Themen Krankenversicherung, Rezepte und IGeL-Leistungen zu vermitteln. Eine Handreichung für Lehrkräfte und Multiplikator:innen und digitale Übungen stehen zur Verfügung.
Off
  • Die Aufenthaltsdauer der Teilnehmenden in Deutschland bedingt zumeist die Vorkenntnisse des Themas „Gesundheitssystem“.
  • Die Teilnehmenden erfahren, dass sie eine Krankenversicherung haben müssen.
  • Die Teilnehmenden wissen, dass sie in bestimmten Situationen zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen können. Die Teilnehmenden unterscheiden Situationen, in denen man zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen soll.

Als Unterstützung bieten wir einen kostenlosen Workshop an. Zur Terminabsprache erreichen Sie uns unter: get-in@verbraucherzentrale.nrw, Tel. 0211 3809-379.

Als Lehrkraft finden Sie hier alle Materialien, um das Thema mit Hilfe der Handreichungen selber durchzuführen. Das Unterrichtsmodul „Gesundheitssystem“ besteht aus zahlreichen Aufgaben, einem Memory und einem Quizspiel. Jede Aufgabe vermittelt eine Kernbotschaft rund um das Thema. Es ist möglich, nur einzelne Aufgaben zu verwenden.

Um die Nachhaltigkeit des Projektes zu sichern, können Handouts (siehe Unterrichtsmaterialien im Download) verteilt werden. Lehrkräfte können sich Plakate mit den Kernaussagen herunterladen, so dass diese im Klassenraum und Fluren die teilnehmenden neu zugewanderten Menschen erneut an die vermittelten Inhalte erinnern.

Zum Download:

Unterrichtsmaterialien

Handreichung für Lehrer

Plakat


Interaktive Online-Übungen

In den folgenden Übungen wiederholen Sie:

  • Ich muss eine Krankenversicherung haben.
  • Ich bekomme eine Versichertenkarte.
  • Ich kann eine Krankenversicherung auswählen.
  • Es gibt eine Familienversicherung.
  • Ich brauche Medikamente. Ich bekomme ein Rezept.
  • Ich gehe zuerst zum Hausarzt.
  • Vorsicht bei Leistungen, die die Krankenkasse nicht bezahlt!
  • Achtung: Kostenfalle beim Zahnarzt!

Interaktive Online Übung starten: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu H5P hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

Ein Mann fährt auf einem Lastenfahrrad

Verkaufsstopp bei Babboe: Zwei weitere Modelle sind betroffen

Die niederländische Behörde für Lebensmittel- und Verbrauchsgütersicherheit hatte im Februar den Verkauf von Lastenrädern der Marke Babboe gestoppt. Da bei einigen Modellen Sicherheitsmängel vorlagen, die zum Teil in Rahmenbrüchen endeten, muss sich der Lastenfahrrad-Hersteller nun mit strafrechtlichen Ermittlungen auseinander setzen.
Gaspreis wird mit Zeigefinger an einem Chronograph geberemst

Energiepreisbremsen, Härtefallfonds: Die Maßnahmen der Bundesregierung

Mit den Preisbremsen bei Strom, Gas und Fernwärme hielt der Staat die Preise für 2023 im Zaum, erst darüber wurde es deutlich teurer. Für Heizöl und andere Brennstoffe gab es einen Härtefallfonds. Hier finden Sie alle Informationen, die für diese Zeit galten und können Ihre Rechnungen prüfen.
Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.