Ihr gemeinnütziger Verein für Information, Beratung, Bildung und Interessenvertretung.

 

Möchten Sie uns fördern?

Undurchsichtige Handyrechnungen, von Kreditinstituten abkassiert, von Energieversorgern über den Tisch gezogen, bei Gewinnspielen und auf Verkaufsveranstaltungen reingefallen ... gegen solche Machenschaften geht die Verbraucherzentrale erfolgreich vor.

Undurchsichtige Handyrechnungen, von Kreditinstituten abkassiert, von Energieversorgern über den Tisch gezogen, bei Gewinnspielen und auf Verkaufsveranstaltungen reingefallen... gegen solche Machenschaften geht die Verbraucherzentrale erfolgreich vor.

Off

Viele Urteile und Gesetze sind dank des Engagements der Verbraucherzentralen zustande gekommen. Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein schafft gemeinsam mit anderen Verbraucherzentralen bundesweit Klarheit für Verbraucher, die sich nicht für dumm verkaufen lassen wollen. Wir beweisen immer wieder: Millionen Kunden sind nicht machtlos gegen die Millionen der Anbieter.

Beispiel für erfolgreiche Verbraucherarbeit:

  • unzulässige Bankgebühren gekippt,
  • die Macht der Energiekonzerne beschnitten,
  • Fahrgastentschädigung durchgesetzt,
  • Rechnungswirrwarr im Mobilfunk gelichtet

 

Fördermitgliedschaft

Damit das so bleibt und noch besser wird, brauchen wir Sie. Geben Sie Ihrem Anliegen Gewicht und werden Sie Fördermitglied der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein. Unser Beitrittsformular für eine Fördermitgliedschaft mit 25 Euro Mitgliedsbeitrag pro Jahr finden Sie hier.

Spenden an die Verbraucherzentrale

Wenn Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen möchten, überweisen Sie bitte auf unser Spendenkonto:

Förde Sparkasse
IBAN: DE36 2105 0170 1002 0963 27
BIC:   NOLADE21KIE

Ihre Spende können Sie in Ihrer Steuererklärung als Sonderausgabe geltend machen. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, teilen Sie uns im Verwendungszweck der Überweisung bitte Ihre Anschrift mit. 

Datenschutzhinweis

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte erfolgt selbstverständlich nicht. Die Daten werden nach Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

 

Hände ziehen an einem Seil

Wir setzen uns für Sie ein!

Wir kämpfen für Ihre Rechte und Interessen. Dazu pflegen wir einen intensiven Austausch mit politischen Entscheidern, bringen Stellungnahmen und Initiativen ein. Wir beobachten mit den anderen Verbraucherzentralen das Verhalten von Unternehmen und gehen gemeinsam gegen Rechtsverstöße vor.

Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen beschweren sich immer mehr Menschen über das Produkt "Healy". Verkäufer:innen behaupten, das Medizinprodukt würde beispielsweise bei chronischen Schmerzen, Schlafstörungen oder Depressionen helfen. Die Wirksamkeit von "Healy" ist aber nicht wissenschaftlich bewiesen.