Ihr gemeinnütziger Verein für Information, Beratung, Bildung und Interessenvertretung.

 

Klarheit und Wahrheit? – Lebensmittel unter der Lupe

Gerade beim Einkauf von Lebensmitteln erliegt der Verbraucher vielen Täuschungen. Wir nehmen mit Ihnen Werbung, Verpackungen, Zutatenlisten und Preisangaben unter die Lupe.

Aromen statt echter Früchte in Joghurt und Tee, Klebeschinken, Hefeextrakt statt Geschmacksverstärker – die Liste möglicher Täuschungen bei Lebensmitteln lässt sich endlos fortsetzen.

Off

Und was steckt hinter "laktosefreien" bzw. "glutenfreien" Lebensmitteln, von denen es plötzlich so viele gibt? Welche Produktgruppen sind vor allem von versteckten Preiserhöhungen und falschen Grundpreisen betroffen?

Wir zeigen, was beim Einkauf zu beachten ist und geben praktische Tipps für den Alltag. Dafür werden Werbung, Verpackungen, Zutatenlisten und Preisangaben anhand von Beispielen unter die Lupe genommen. Ein zusätzlicher Fokus wird auf "laktosefreie" und "glutenfreie" Produkte gelegt. Als Informations- und Beschwerdetool wird das Portal www.lebensmittelklarheit.de vorgestellt.

Preis: 260 € für den Vortrag mit einer Ökotrophologin. Mehr Informationen auf Anfrage.

Ratgeber-Tipps

Ratgeber Einfach nachhaltig
Mehr Unabhängigkeit von Öl, Kohle und Gas. Der Abschied vom Verbrennungsmotor. Ein Aktionsprogramm zum natürlichen…
Lebensmittel-Lügen
Wissen Sie, was Sie essen?
Rindfleischsuppe ohne Rindfleisch, Erdbeerjoghurt, der Erdbeeren vorgaukelt,…
Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen beschweren sich immer mehr Menschen über das Produkt "Healy". Verkäufer:innen behaupten, das Medizinprodukt würde beispielsweise bei chronischen Schmerzen, Schlafstörungen oder Depressionen helfen. Die Wirksamkeit von "Healy" ist aber nicht wissenschaftlich bewiesen.