Ihr gemeinnütziger Verein für Information, Beratung, Bildung und Interessenvertretung.

 

Die Qual der Wahl - Nachhaltig und clever einkaufen

Der Vortrag soll helfen, preisbewusst, aber trotzdem bedarfsgerecht und nachhaltig, die Güter des täglichen Bedarfs beim Einkauf auszuwählen.

Inmitten einer schier unendlichen Angebotspalette fühlt sich der Kunde als König, aber häufig auch überfordert. Psychologische Tricks und geschickte Täuschungen – nicht nur bei Lebensmitteln – erschweren die richtige Wahl.

Off

Kleine Schriftgrößen sind ein ständiges Ärgernis. Der Vergleich von Grundpreisen wird nicht immer leicht gemacht, wie eine Untersuchung der Verbraucherzentrale gezeigt hat: Wie erkennt man ein wirklich günstiges Angebot oder Mogelpackungen? Und welche Angaben müssen eigentlich verbindlich gekennzeichnet sein und sollten beachtet werden? Wie findet man sich im Dschungel der vielen Siegel zurecht? Welche Siegel sind vertrauenswürdig und was bedeuten sie? Wir entlarven Tricks und geben Tipps für den Verbraucheralltag.

Der Vortrag soll helfen, preisbewusst, aber trotzdem bedarfsgerecht und nachhaltig, die Güter des täglichen Bedarfs beim Einkauf auszuwählen.

Preis: 260 € für einen Vortrag mit einer Ökotrophologin. Weitere Informatationen auf Anfrage.

Ratgeber-Tipps

Familienküche
Wie „Familienküche“ ganz entspannt funktionieren kann – das zeigt der gleichnamige Ratgeber der Verbraucherzentrale. Er…
Haushalt im Griff
Das bisschen Haushalt …
nachhaltig haushalten geht eigentlich ganz einfach – wenn man weiß, wie. Waschen, Putzen…
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Nach Abmahnungen: Rundfunkbeitrag-Service kündigt Rückzahlungen an

Nachdem die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt und der Verbraucherzentrale Bundesverband die Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de abgemahnt haben, kündigt das Unternehmen an, in vielen Fällen die Widerrufe der Verbraucher:innen zu akzeptieren und Rückzahlungen vorzunehmen.
mehrere Küken stehen in einem Stall auf Stroh

Verbraucher lehnen Kükentöten ab und wünschen sich klare Informationen

Eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Verbraucherzentralen von Dezember 2020 zeigt, dass die Mehrheit der befragten Personen Kükentöten ablehnt. Sie wollen außerdem deutlich erkennen, was hinter Hinweisen wie "ohne Kükentöten" steckt.
Grafik zu Abogebühren trotz Kündigung bei AlleAktien

Trotz Kündigung: AlleAktien zieht weiterhin Geld ein

Verbraucher:innen berichten, dass das Aktienanalyse-Unternehmen AlleAktien teilweise Gebühren für nie abgeschlossene oder längst gekündigte Premium-Mitgliedschaften einziehe. Das können Betroffene tun.