Ihr gemeinnütziger Verein für Information, Beratung, Bildung und Interessenvertretung.

 

Bärenstarke Kinderkost – Essen und Trinken nach den Ampelfarben

Stand:
Was und wie viel sollen Kinder essen, damit sie sich gut entwickeln? In diesem Workshop aus Brandenburg erhalten Eltern wissenschaftlich fundierte Empfehlungen für die kindgerechte Auswahl von Lebensmitteln und Getränken sowie praktische Anregungen.
Off

Kinder sollen sich geistig und körperlich gut entwickeln und Spaß am Essen haben. Als Eltern sind Sie jedoch oft mit widersprüchlichen Empfehlungen zu Ernährungsfragen konfrontiert. Im Workshop "Bärenstarke Kinderkost" erhalten Sie viele Informationen zu einer gesundheitsfördernden Ernährung Ihres Kindes. Zudem lernen Sie, das natürliche Essverhalten Ihres Kindes zu fördern, und erfahren, aus welchen Gründen es bestimmte Speisen ablehnt. Im Vordergrund des Workshops stehen praktische Anregungen.

Auch sogenannte Kinderlebensmittel wie Bärchenwurst, Knusperflocken oder Joghurt mit bunten Perlen schauen wir uns genauer an. Deren Angebot in Supermärkten und Discountern ist riesig. Die Produkte scheinen auf die Bedürfnisse der Kleinen abgestimmt zu sein. Wir klären, ob Kinder diese speziellen Lebensmittel brauchen oder nicht.

Acht Lebensmittel aus dem Säuglings- und Kindersortiment haben die Expertinnen der Verbraucherzentrale Brandenburg schon einmal genauer betrachtet.

Gern besprechen unsere Beraterinnen diese Themen mit Ihnen im Rahmen eines Elternabends. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin.


Kosten: 60 Euro pro Stunde

Neben der Menge und der Auswahl der Lebensmittel ist bei einer kindgerechten Ernährung auch entscheidend, wie diese über den Tag verteilt gegessen werden. Wir geben Empfehlungen.


Wir bieten den Workshop auch als Online-Variante an.
Dabei nehmen Sie über den eigenen PC oder Ihr mobiles Endgerät teil und können während der Veranstaltung Ihre Fragen live über den Chat an die Beraterin stellen. Ein Austausch funktioniert außerdem über interaktive Elemente wie Umfragen, Abstimmungen oder Whiteboards.

Mit einem ausgewogenen Frühstück starten Kita- und Schul-Kinder gut in den Tag.

Erzieher:innen und Eltern bieten wir auf unserer Website Wissenswertes zum Thema Frühstück, viele Rezeptideen für das Pausenbrot sowie Buchtipps und Materialien.

Ratgeber-Tipps

Bärenstarke Kinderkost
Endlich Ferien, und endlich Zeit für die Familie. Warum nicht mal mit den Kindern kochen? Denn dass eine…
Handbuch Testament
Liegt kein Testament vor, geht das Gesetz davon aus, dass die verstorbene Person ihr Vermögen den nächsten…
Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen beschweren sich immer mehr Menschen über das Produkt "Healy". Verkäufer:innen behaupten, das Medizinprodukt würde beispielsweise bei chronischen Schmerzen, Schlafstörungen oder Depressionen helfen. Die Wirksamkeit von "Healy" ist aber nicht wissenschaftlich bewiesen.