Menü

Ihr gemeinnütziger Verein für Information, Beratung, Bildung und Interessenvertretung.

Themen: Geld & Versicherungen | Digitale Welt Lebensmittel | Umwelt & Haushalt Gesundheit & Pflege | Energie | Reise & Mobilität | Verträge & Reklamation

Finanzen: Altersvorsorge und Geldanlage

Viele Menschen machen sich Gedanken über sinnvolle Möglichkeiten der Geldanlage und wollen für das Alter vorsorgen. In diesen Veranstaltungen gehen unsere Experten auf wichtige Aspekte und Fragen rund um die privaten Finanzen ein.

Off
Geldanlage - aber sicher

Viele Menschen fragen sich, wie sie ihr gespartes Geld so anlegen können, dass es ihnen im Ruhestand mit Sicherheit zur Verfügung steht. In diesem Vortrag werden Fragen zu Chancen und Risiken einzelner Anlageprodukte beantwortet. Es wird erläutert, welche Formen der Geldanlage geeignet sind und wie man ungewollte Risiken erkennen und vermeiden kann. 

Altersvorsorge individuell

Wer seinen Ruhestand ohne finanzielle Engpässe genießen will, muss frühzeitig seine private Vorsorge planen und eine Anlagestrategie entwickeln. Wichtig dabei sind die persönliche Lebensplanung und die individuellen finanziellen Möglichkeiten. Doch bei der Vielzahl an Vorsorge-Angeboten ist es schwierig, die richtige Auswahl zu treffen. Dieser Vortrag bietet einen Überblick zu Chancen und Risiken einzelner Altersvorsorge-Angebote und Informationen zu Fördermöglichkeiten bei betrieblicher Altersvorsorge und Riester-Rente.

Altersvorsorge: Frauen wollen mehr für ihr Geld

Viele berufstätige Frauen wollen Geld anlegen und sich fürs Alter absichern. Dabei haben die meisten nur begrenzte Möglichkeiten, zu sparen. Unsere Erfahrungen aus der Beratung zeigen: Der typisch weibliche Lebenslauf macht die Altersvorsorge zur Herausforderung. Viele Frauen schränken ihre Arbeitszeit ein, um für die Familie da zu sein. Das bedeutet weniger Einkommen und weniger Spielraum zum Vermögensaufbau. Zugleich haben Frauen eine höhere Lebenserwartung als Männer. Wie Frauen sich gut für das Alter absichern können, erfahren sie in diesem Vortrag. Dabei geht es um die Chancen und Risiken der Geldanlage, um Möglichkeiten, ein Vermögen aufzubauen und um öffentliche Förderangebote.

Betriebliche Altersvorsorge: Die Entgeltumwandlung

Die betriebliche Altersvorsorge gehört neben der gesetzlichen und privaten Altersvorsorge zu den drei Säulen der finanziellen Absicherung. Dieser Vortrag richtet sich an Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Er zeigt auf, welcher Rechtsanspruch auf eine betriebliche Altersvorsorge besteht, stellt die Möglichkeiten dar und beschreibt die steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Folgen.

Studium oder Ausbildung finanzieren

Wir erläutern, was ein Studium oder eine Ausbildung kostet und welche Möglichkeiten der Finanzierung infrage kommen. Dabei geht es um Ausgaben für Lebenshaltung, Wohnung, Versicherungen und um Einnahmequellen wie BAföG, Jobben im Studium, Darlehen zur Finanzierung der Lebenshaltung, Stipendien und Bildungsfonds. Ein besonderer Schwerpunkt liegt darin, die vorhandenen Einnahmemöglichkeiten optimal zu kombinieren und eine Überschuldung zu vermeiden. Für Abiturienten und ihre Eltern sowie Studierende.

Förderlogo BMJV

Immobilienfinanzierung: Der sichere Weg mit unabhängiger Beratung

Wer beim Hausbau oder Wohnungskauf nicht die richtige Finanzierung wählt, kann im Lauf der Jahre viele tausend Euro verlieren. In jedem Fall lohnt sich hier eine unabhängige Beratung, denn Finanzierungsverträge haben lange Laufzeiten und können nicht rückgängig gemacht werden. Dieser Vortrag stellt Fördermöglichkeiten vor, beschreibt die Finanzierung über eine Lebensversicherung und informiert über die tatsächlichen Kosten bei der häufig empfohlenen Bausparsofortfinanzierung.

Klimafreundliche Geldanlage

Private Anleger entwickeln zunehmend mehr Umweltbewusstsein. Damit wächst die Bereitschaft, diesen Aspekt bei ihrer Anlageentscheidung zu berücksichtigen. Die Bereitschaft der Verbraucher in klimafreundliche bzw. nachhaltige Kapitalanlagen zu investieren, ist bisher größer als der tatsächlich geleistete Beitrag. Gründe sind Umfragen zufolge mangelnde Transparenz des Marktes und zu wenige Informationen für Anleger im Bereich der nachhaltigen Geldanlage. Dieser Vortrag baut Barrieren ab und hilft, problematische Produkte zu vermeiden.