Menü

Ihr gemeinnütziger Verein für Information, Beratung, Bildung und Interessenvertretung.

Themen: Geld & Versicherungen | Digitale Welt Lebensmittel | Umwelt & Haushalt Gesundheit & Pflege | Energie | Reise & Mobilität | Verträge & Reklamation

Telefonische Beratung

In unseren Beratungsstellen vor Ort stehen Ihnen qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung. Zusätzlich können Sie sich an unsere Experten wenden, die Sie landesweit und anbieterunabhängig am Telefon beraten.

Off

Telefonisch beraten wir zu den Themen:

  • Verbraucherrecht
  • Finanzdienstleistungen
  • Energie
  • Produkte

Verbraucherrecht:

Telefonische Beratungszeiten: mo - do 10.00 – 18.00 Uhr

0900 1 775 441 (ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 2,00 € / Minute. Mobilfunkpreise abweichend).

Themen: Kaufverträge (z.B. Reklamationen, Gewährleistung), Dienst- und Werkvertragsrecht (z.B. Kundendienst- und Handwerkerrechnungen, Gewinnspielen), Reiserecht (z.B. Pauschalreisen), Internet und Telekommunikation.

Finanzdienstleistungen::

Telefonische Beratungszeiten: mo - do 10.00 – 18.00 Uhr

0900 1 775 442 (ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 2,00 € pro Minute. Mobilfunkpreise abweichend).

Themen: Geld, Sparen, Geldanlage und Altersvorsorge sowie zu Versicherungen mit Ausnahme der Krankenversicherung.

Bei Fragen zur Krankenversicherung wenden Sie sich bitte an unsere Beratungsstellen in Kiel, Lübeck, Flensburg, Norderstedt oder Heide.

Energie:

Telefonische Beratungszeiten: mo - do 8 - 18 Uhr, fr 8 - 16 Uhr

0800 – 809 802 400 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz und für Mobilfunkteilnehmer).

Themen: Energiesparen im Haushalt, Ursachen hoher Strom- und Heizkosten, Einsatz regenerativer Energien, Heizungs- und Regelungstechnik, Wärmedämmung, Fördermittel, Terminvergabe. Fragen Sie uns auch Online!

Produkte:

Telefonische Beratungszeiten: mo und fr 10.00 – 14.00 Uhr

0900 1 775 443 (ein in Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 2,00 € pro Minute. Mobilfunkpreise abweichend).

Themen: Informationen, Auskünfte über Testergebnisse und Hilfe vor dem Kauf eines Produktes von A wie Autokindersitz bis Z wie Zahnbürste.

Die Verbraucherzentrale und eine 0900-Nummer?

Warum überhaupt kostenpflichtige Telefonberatung?

Die Telefonleitungen unserer Beratungsstellen sind oftmals überlastet. Zudem suchen auch Menschen in Regionen ohne Verbraucherberatungsstelle den Kontakt zu uns. Andere haben keine Gelegenheit, innerhalb der Öffnungszeiten unsere Beratungsstellen aufzusuchen.

Daher haben wir die telefonische Erreichbarkeit verbessert.

Als überwiegend öffentlich finanzierte Organisation können wir allerdings nicht einfach zusätzliches Personal einstellen und die Leitungskapazitäten unserer Telefonanlagen erweitern, damit Sie uns besser erreichen. Machbar sind nur Lösungen, die sich selbst finanzieren. Das heißt, diejenigen, die anrufen, müssen zahlen – wie übrigens auch die Verbraucher, die eine persönliche Beratung in Anspruch nehmen.

Noch ein Hinweis zu den Kosten: Mehrjährige Erfahrungen zeigen, dass ein Anruf bei unserem telefonischen Beratungsservice durchschnittlich drei Minuten dauert. Bei einem Minutenpreis von 2,00 Euro (aus dem deutschen Festnetz) kostet das Gespräch in der Regel nicht mehr als eine persönliche Rechtsberatung in unseren Beratungsstellen.

Benutzerhinweise

Telekommunikationsunternehmen sind gesetzlich verpflichtet, eine kostenfreie Tarifansage zu schalten. Sie hören deshalb vor dem Zustandekommen der entgeltlichen Verbindung eine Bandansage, die über den Minutenpreis des Gesprächs und das angewählte Beratungsangebot informiert. Erst im Anschluss an die Bandansage wird der Anruf weitergeleitet. Er ist erst bei erfolgreicher Vermittlung an eine Beratungskraft kostenpflichtig.

Sollte Ihr Anruf innerhalb der kostenlosen Warteschleife einmal nicht vermittelt werden können, weil sich sämtliche Mitarbeiter im Gespräch befinden, wird die Warteschleife nach Ablauf des kostenfreien Zeitraumes beendet. Bitte versuchen Sie es dann erneut. Vielen Dank!

Lassen Sie sich nicht entmutigen. Rufen Sie uns an!