Menü

Herzlich willkommen im neuen Internetauftritt der Verbraucherzentrale! Wir haben viel getan - hier stellen wir die Neuerungen vor.

Semesterstart: Tipps für alle, die jetzt ein Studium beginnen

Stand:

Im Oktober beginnt für viele das Leben als Student, oft in einer neuen Stadt und zum ersten Mal in der eigenen Wohnung. Unsere Tipps zu Wohnen, Finanzen und Versicherungen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Wer Studium oder Ausbildung beginnt, muss sich um einige Dinge kümmern.
  • Wichtig ist zum Beispiel eine Krankenversicherung: Sie ist für Studenten Pflicht - und nur bis zu einem bestimmten Alter können sie noch über die Eltern versichert sein.
  • Von Wohnen über Geldfragen bis zur Freizeit: Wir haben wichtige Infos zusammengetragen.
On

Raus aus der Schule - und in vielen Fällen auch raus aus dem Haushalt der Eltern, rein in eine neue Stadt und die erste eigene Wohnung: Mit Studium und Ausbildung beginnt für viele junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt in vielen Bereichen.

Doch wie klappt das mit der Krankenversicherung, dem Rundfunkbeitrag und einem Kredit? Wir haben zu vielen Themen Informationen zusammengetragen.

Wohnen

Wissenswertes über den Rundfunkbeitrag

Je nachdem, ob erste eigene Bude, Studentenwohnheim oder Wohngemeinschaft zur neuen Adresse werden, müssen Auszubildende und Studenten beim Rundfunkbeitrag unterschiedliche Regelungen beachten.

Sozialtarif der Telekom: Studenten können sparen

Telefonieren kann auch bei der Telekom günstiger sein. Das Unternehmen bietet bisher als einziger Dienstleister in der Telekommunikation freiwillig einen Sozialtarif an. BaföG-Empfänger können ihn beantragen.

Internetanschluss zu langsam? Verbraucher können kündigen

Werbeversprechen und tatsächliche Geschwindigkeit liegen beim Internetanschluss oft weit auseinander. Wer aber nur einen Bruchteil der Übertragungsgeschwindigkeit geliefert bekommt, kann aus dem Vertrag raus.

Online-Tarifrechner für Strom und Gas: Preisvergleich mit Risiken

Voraussetzung für einen sicheren Wechsel des Energieanbieters ist ein gründlicher Preisvergleich. Dabei sind Tarifrechner im Internet praktisch. Allerdings bergen sie auch Risiken, denn Billiganbieter müssen nicht die beste Wahl sein.

So werden Sie Schimmel in der Wohnung wieder los

Schimmel ist immer wieder ein problematisches Thema im Haus oder in der Wohnung. Erste Flecken sollten Sie gleich richtig behandeln, sonst bleibt der Befall hartnäckig. Wir geben auch Tipps, um Schimmel vorzubeugen.

Störerhaftung: Offenes WLAN bleibt ein Risiko

Ein neues Gesetz soll Betreiber von offenen Netzwerken schützen. Wir sehen jedoch weiterhin ein Rechtsrisiko und raten zur Vorsicht. Verstoßen andere über das Netz gegen Urheberrechte, könnten Abmahnung ins Haus kommen.


Geld und Versicherungen

Rund ums Girokonto

Ohne den persönlichen Finanzmanager geht es nicht: Wissenswertes zu Kontoarten, Onlinebanking und Kontogebühren sowie zu Lastschriften, Überweisungen und Gaunereien gibt's in unserem Spezial zum Girokonto.

Einkäufe finanzieren: 0 Prozent heißt nicht null Kosten!

Auto, Waschmaschine, Möbel: Bei vielen Produkten bieten Händler einen Kauf mit 0-Prozent-Finanzierung. Doch in den Angeboten finden sich oft versteckte Kostentreiber. Mit unserer Checkliste können Sie die finden.

Versicherungen für Studenten: Die unerlässlichen Policen

Wer mit dem Studium anfängt, hat viel zu organisieren. Auch die Versicherungen um Haftpflicht und Co. müssen an diesen Lebensabschnitt angepasst werden. Doch nicht alles, was angepriesen wird, ist wirklich notwendig.

Krankenversicherung für Studenten

Wer an staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland eingeschrieben ist, muss grundsätzlich in eine Krankenversicherung. Das gilt auch während eines Auslands- oder Urlaubssemesters.


Mobil sein

Das Fahrrad als Transportmittel

Ob in der Freizeit, beim Einkaufen oder bei der Fahrt zu Uni oder Ausbildungsstelle– das Fahrrad ist das klimaschonende Verkehrsmittel schlechthin und braucht keinen Parkplatz. Wir zeigen, welche Ausrüstung für große und kleine Transporte sinnvoll sein kann.

Tipps für die Fahrradmitnahme in Zügen

Wer bei einer längeren Tour Zug und Fahrrad kombiniert, kann ohne Anstrengung größere Distanzen überwinden und neue reizvolle Strecken entdecken. Allerdings gibt’s die Mitnahme des zweirädrigen Begleiters im Zug nicht zum Nulltarif.

Carsharing schont Umwelt und Geldbeutel

Carsharing lohnt sich für alle, die ihr Auto nicht täglich benötigen. Damit Sie die Vor- und Nachteile der verschiedenen System im Blick haben, geben wir Tipps, auf was Sie beim Carsharing achten sollten: von Kosten bis Kundenservice.


Freizeit und Ernährung

Von Abbruch bis zu kurz: 15 Problemfälle bei Festivals und Konzerten

Was können Musikfans tun, etwa wenn das längst gebuchte Konzert verschoben wird oder auf dem Festival ein Ersatzkünstler auf die Bühne tritt? Wir verschaffen den Überblick über Ihre Rechte als Besucher von Veranstaltungen.

Preis-Check: Billigflugtarife, Internetangebote, Last-Minute-Reisen

Ob Billigflugtarife, scheinbare Super-Schnäppchen im Internet oder Last-Minute-Reisen: Im angeblichen Reise-Preis-Paradies herrscht keineswegs immer eitel Sonnenschein. Die Anbieter genau zu vergleichen, lohnt sich allemal.

Gesund ernähren mit wenig Geld

Eine abwechslungsreiche Ernährung muss nicht teuer sein. Wer saisonal einkauft, geschickt bevorratet, selbst kocht und dann auch noch weiß, wie man übrig gebliebene Lebensmittel verwertet, kann sich ausgewogen und auch preiswert ernähren.

Fairer Handel: Einkauf mit gutem Gewissen

Fair gehandelte Produkte sichern in den Entwicklungsländern Existenzen und fördern einen umweltverträglichen Anbau. Wir erklären, was hinter den Siegeln bei Lebensmitteln und den Labeln bei Kleidung mit dem Versprechen "fair" steckt.