Ihr gemeinnütziger Verein für Information, Beratung, Bildung und Interessenvertretung.

Themen: Geld & Versicherungen | Digitale Welt Lebensmittel | Umwelt & Haushalt Gesundheit & Pflege | Energie | Reise & Mobilität | Verträge & Reklamation

Mehr Ernährungskompetenzen im Sport: So ist es möglich!

Stand:

Ernährungs- und Verbraucherbildung für Übungsleiter/-innen und Trainer/-innen im Sport

Off

Für die Leistung im Sport spielt das Thema Ernährung eine bedeutende Rolle. Um so wichtiger, Übungsleiter/-innen und Trainer/-innen bereits in der Aus- und Fortbildung damit vertraut zu machen. Hierfür haben die Verbraucherzentralen das Projekt "Mehr Ernährungskompetenzen im Sport" entwickelt. Es ist ein Seminarpaket entstanden, das anhand von Praxisbeispielen das Grundwissen der Sporternährung vermittelt.

Das Seminarpaket umfasst neun Module mit Hintergrundinformationen, Vorträgen und Arbeitsblättern sowie Handreichungen zum sofortigen Einsatz. Diese Elemente sind, je nach Schwerpunkt, flexibel einsetzbar. Themen sind z.B. Essen und Trinken sowie Werbung im Sport, Nahrungsergänzungsmittel und Gewichtsmanagement. Jedes Modul umfasst anschauliche Materialien und praktische Übungen, z.B. ein Puzzle zu der Bedeutung von Calcium, Eisen oder Magnesium, ein Spiel zu der Kennzeichnung von (Sportler)Lebensmitteln oder ein Quiz zu Werbung im Sport.

Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein bietet die Seminare für Übungsleiter/-innen und Trainer/-innen sowie Multiplikator/-innen und Referent/-innen für 395 € (inkl. 7 % MwSt) an. Bei Fragen und für die Buchung einer Veranstaltung steht Selvihan Koç unter koc@vzsh.de oder 0431/590 99 151 zur Verfügung. Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen von IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung. Weitere Informationen bietet das Faltblatt "Mehr Ernährungskompetenzen im Sport".