Menü

Ihr gemeinnütziger Verein für Information, Beratung, Bildung und Interessenvertretung.

Themen: Geld & Versicherungen | Digitale Welt Lebensmittel | Umwelt & Haushalt Gesundheit & Pflege | Energie | Reise & Mobilität | Verträge & Reklamation

Vorsorge treffen: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Jeder Mensch kann in eine Situation kommen, in der er seine Wünsche nicht mehr äußern oder Entscheidungen nicht mehr selbstständig treffen kann. Dieser Vortrag erläutert, wie Vorsorge mit Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung funktioniert.
18:30 Uhr
- 20:30 Uhr
Norderstedt
Veranstaltungsort:
Verbraucherzentrale Norderstedt,
Rathausallee
38,22846 Norderstedt

Jeder Mensch kann in eine Situation kommen, in der er seine Wünsche nicht mehr äußern oder Entscheidungen nicht mehr selbstständig treffen kann. Ursachen dafür gibt es viele. Zum Beispiel Krankheit, Unfall oder einfach das zunehmende Alter. Damit dann eigene Wünsche, Bedürfnisse und Lebensanschauungen berücksichtigt werden, kann man rechtzeitig und selbstbestimmt vorsorgen. 
In diesem Vortrag wird erläutert, wie eine eigenverantwortliche Vorsorge mit Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung funktioniert.

Der Vortrag ist kostenfrei.

Eine Anmeldung ist erforderlich
unter Tel: 040 52 38 455, Fax: 040-52 82 604 oder per Email an norderstedt@vzsh.de

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der VHS statt.