Ihr gemeinnütziger Verein für Information, Beratung, Bildung und Interessenvertretung.

Themen: Geld & Versicherungen | Digitale Welt Lebensmittel | Umwelt & Haushalt Gesundheit & Pflege | Energie | Reise & Mobilität | Verträge & Reklamation

Verbraucherzentrale informiert auf der Internationalen Grünen Woche über Lebensmittelverpackungen

Pressemitteilung vom
Off

Der Verpackungsmüll ist in Deutschland auf einem Rekordhoch. Berichte über Schadstoffe, die aus Papier-, Karton- und Kunststoffverpackungen auf Lebensmittel übergehen, sind ein Dauerthema. Doch was muss dagegen getan werden – einerseits von Politik und Verwaltung, aber auch von Verbraucherinnen und Verbrauchern? Auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin haben Besucherinnen und Besucher am Gemeinschaftsstand der Verbraucherzentralen die Gelegenheit, sich über das Thema Lebensmittelverpackungen zu informieren.

Der Informationsstand der Verbraucherzentralen befindet sich in der Halle 23 a, der Sonderschau des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein ist dort am 15. und 16. Januar anzutreffen. Die Messegäste erwartet Anschauungsmaterial, zwei Kurzfilme sowie Wissenswertes rund um Lebensmittelverpackungen. Fachkräfte stehen für Gespräche zur Verfügung, auch zum richtigen Umgang mit Küchenartikeln aus Kunststoffen und Aluminium.

Die Verbraucherzentrale freut sich, wenn Landespolitiker und Gäste aus Schleswig-Holstein sie besuchen, zumal die Schleswig-Holstein-Halle 22a nebenan ist. Medienvertreter und der Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Bundestages haben ihren Informationsbesuch bereits angekündigt.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.