Ihr gemeinnütziger Verein für Information, Beratung, Bildung und Interessenvertretung.

Themen: Geld & Versicherungen | Digitale Welt Lebensmittel | Umwelt & Haushalt Gesundheit & Pflege | Energie | Reise & Mobilität | Verträge & Reklamation

Neue Preise für die Energieberatung

Pressemitteilung vom

Die Energieberater*innen der Verbraucherzentrale bieten ihre Sprechstunden ab sofort kostenlos an. In 20 Beratungsstellen in Schleswig-Holstein können sich Hausbesitzer*innen und Mieter*innen über Themen wie energetisches Bauen und Modernisieren, Fördermittel, erneuerbare Energien und Stromsparen informieren.

Illustration Haus mit grünem Dach und Energieeffizienzskala
Off

Ebenfalls kostenlos ist ab sofort auch der Basis-Check. Dafür kommen die Energieberater*innen nach Terminabsprache ins Haus und machen dort eine Bestands-aufnahme alle elektrischen Geräte. Die Fachleute beurteilen den Strom- und Heizenergieverbrauch und liefern einen Bericht mit Ergebnissen und Empfehlungen. 

Vereinheitlicht wurden die Preise für weitere Energie-Checks wie den Heiz-Check oder Solarwärme-Check. Diese kosten jetzt 30 Euro. Für einkommensschwache Haushalte sind alle Energie-Checks kostenfrei. „Mit der Zuzahlung von 30 Euro übernehmen Verbraucher einen kleinen Teil der tatsächlichen Kosten, den weitaus größeren Teil zahlt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie“, so Carina Vogel, Energiereferentin der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein.

Über uns

Die Verbraucherzentrale bietet ihre Energieberatung online, telefonisch oder im persönlichen Gespräch an. Die Berater informieren unabhängig und individuell. Für einkommensschwache Haushalte sind alle Energie-Checks kostenfrei. Weitere Informationen erhalten Sie hier oder unter 0800 – 809 802 400 (kostenfrei). Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.
 

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.