Ihr gemeinnütziger Verein für Information, Beratung, Bildung und Interessenvertretung.

Themen: Geld & Versicherungen | Digitale Welt Lebensmittel | Umwelt & Haushalt Gesundheit & Pflege | Energie | Reise & Mobilität | Verträge & Reklamation

Energieberater bekommen Verstärkung in Ahrensburg

Wenn die Kosten für Heizung und Strom zu hoch sind oder sich Schimmel an der Wand ausbreitet, wissen die Energieberater der Verbraucherzentrale Rat. Sie bieten Informationen zum Energiesparen und Modernisieren. In Ahrensburg bekommt das Team jetzt Verstärkung von Diplom-Ingenieurin Andrea Grimm.

Das Angebot der Energieberatung der Verbraucherzentrale

Energieberatung der Verbraucherzentrale

Off

Hohe Kosten für Strom und Heizung müssen nicht sein. Schon mit kleinen Maßnahmen lässt sich etwas verbessern: zum Beispiel richtig heizen und lüften oder Stromfresser im Haushalt austauschen.  Wer den Wert seines Hauses oder seiner Wohnung auf Dauer erhalten will, sollte sich Gedanken über eine Modernisierung machen. Wärmedämmung, neue Fenster oder eine neue Heizungsanlage helfen beim Energiesparen und schaffen modernen Wohnkomfort.

Rat und Hilfe zum Thema Heizung und Strom

Die Vielzahl der Möglichkeiten stellt Verbraucher immer wieder vor Fragen. Woran liegt es, dass Heizkosten und Stromverbrauch so hoch sind? Im Haus müssen die Fenster ausgetauscht oder die Heizung erneuert werden – aber worauf muss man dabei achten, und welches Heizsystem ist geeignet? Wann lohnt sich eine Solaranlage? Welche Umbaumaßnahmen sind sinnvoll, und wo gibt es Fördergeld?

Tipps zu Umbau und Modernisierung

Antworten auf alle diese Fragen bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale. An jedem ersten und dritten Freitag im Monat steht die unabhängige Energieberaterin Dipl.-Ing. Andrea Grimm künftig in Ahrensburg für Fragen rund ums Energiesparen zur Verfügung. Mit der spezialisierten Architektin können die Ratsuchenden das Für und Wider von Energiesparmaßnahmen und energetischen Sanierungen nach aktuellen Erkenntnissen besprechen. Dazu gibt es Tipps zu Fördermöglichkeiten.

Die Energieberater der Verbraucherzentrale bieten Checks an

Die Energieberater der Verbraucherzentrale bieten außerdem folgende Energie-Checks im Haushalt an:

Basis-Check: schneller Überblick für Mieter und private Hauseigentümer zu Wärme- und Stromverbrauch, Geräten und einfachen Sparmaßnahmen. Dauer: Etwa eine Stunde, Kosten: 10 Euro.

Gebäude-Check: Der Gebäude-Check ergänzt den Basis-Check um eine Einschätzung der Heizungsanlage und der Gebäudehülle. Dauer: etwa zwei Stunden, Kosten: 20 Euro.

Heiz-Check: An zwei aufeinander folgenden Tagen prüft der Energieberater das Heizungssystem und gibt Tipps zur Verbesserung. Gesamtdauer: zwei Stunden, Kosten: 40 Euro.

Solarwärme-Check: Auch hier werden zwei Beratungstermine vereinbart, so dass bei möglichst vielen Sonnenstunden die Leistung und die Einstellung der Solaranlage überprüft werden kann. Kosten: 40 Euro.

Alle Beratungsangebote werden vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) gefördert und sind deshalb besonders kostengünstig. Das Beratungsgespräch dient allein dem Anliegen der Verbraucher. Für einkommensschwache Haushalte ist die Energieberatung kostenlos.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Energieberatung in Ahrensburg

Andrea Grimm berät in Ahrensburg an jedem ersten und dritten Freitag  im Monat von 9 bis 12 Uhr im Ahrensburger Rathaus, Manfred-Samusch-Straße 5 (Raum 32, Foyer). Nach Anmeldung unter 0451/722 48 (Verbraucherzentrale Lübeck) oder 0800-809 802 400 (kostenfreie Hotline) können Verbraucher einen Termin für eine Energieberatung vereinbaren. Die Kosten betragen 7,50 Euro pro 45 Minuten.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.