Ihr gemeinnütziger Verein für Information, Beratung, Bildung und Interessenvertretung.

Themen: Geld & Versicherungen | Digitale Welt Lebensmittel | Umwelt & Haushalt Gesundheit & Pflege | Energie | Reise & Mobilität | Verträge & Reklamation

Unsere Solidarität gilt den Geflüchteten aus der Ukraine und anderen Ländern dieser Welt. Betroffene und Helfer finden hier Informationen.

Online: Sparen für den Nachwuchs

Eltern und Großeltern werden auch in Null-Zins-Zeiten Finanzprodukte angeboten, die angeblich maßgeschneidert für die Bedürfnisse der Kinder und Enkelkinder sind
18.30
- 20.00 Uhr
  • Welche Finanzprodukte sind bei Nullzinsen überhaupt noch für das Sparen geeignet?
  • Ist ein Bausparvertrag wirklich ein solider Grundstein für das spätere Eigenheim der Heranwachsenden?
  • Kann man guten Zinsofferten von Direktbanken vertrauen?
  • Ist der Vermögensaufbau mit einem ETF-Sparplan wirklich eine gute Idee?
  • Wie könnte man eine größere Schenkung oder Erbschaft bedarfsgerecht für den Nachwuchs anlegen?
  • Und was ist von den Produkten zu halten, die Versicherungsvermittler und Bankberater den jungen Sparern und ihren Eltern nahelegen?

Wir informieren über verschiedene Möglichkeiten Geld für den Nachwuchs anzulegen oder zu sparen und vermitteln Ihnen die Kompetenz, sich auch selbst kritisch mit den Angeboten der Finanzindustrie auseinandersetzen zu können. 

Der Vortrag wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) und ist daher kostenfrei.

Referentin:
Martina Ruffmann, Fachwirtin für Finanzberatung, Beraterin der Verbraucherzentrale mit den Schwerpunkten Altersvorsorge, Geldanlage, Versicherungen und Immobilienfinanzierungen 

Anmeldung:
Hier können Sie sich anmelden.